11/01/1991 tarot1990

Tarot-Demo ´90 review by Stefan Glas

Metal Hammer 11.01.1991

„Erst seit August letzten Jahres existiert das aktuelle Line-up dieser Band, doch man hat es schon nach wenigen Wochen geschafft, ein überzeugendes Demo aufzunehmen. Was mag das Geheimnis dieser Geschwindigkeit sein? Janz einfach, bei den Musikern von TAROT handelt es sich um erfahrene Leute, von denen zwei schon zu den etwas bekannteren der deutschen Szene zu zählen sind. Sänger Harry Amthor dürfte den meisten von FORCED ENTRY und ENERGY bekannt sein, während Gitarrist Marc Papanastasiou einigen von CALDERONE her ein Begriff sein müßte. Aber auch die anderen drei, Nils Brandt an der Gitarre, Martin Böttcher an der viersaitigen Gitarre und Martin Breitenbach am Schlagzeug sind sicher keine grünen Jungs mehr – dazu beherrschen sie ihr Handwerk zu gut. Von einer solchen Band muß man eigentlich fachmännische Leistungen erwarten, und die kriegt man von TAROT auch geliefert!

TAROT sind schon seit zwei Jahren in der Berliner Szene tätig, aber erst in dieser Formation hat man richtig Auftrieb erhalten. Zumindest war der Ruf der Band bislang noch nicht aus der einstigen Insel ohne Wasserkontakt und ehemaligen sowie eventuell zukünftigen Hauptstadt gedrungen. Doch mit dem vorliegenden Demo sollte dieser Sprung mühelos gelingen, da die vier darauf befindlichen Songs einfach zu gut sind, um überhört zu werden. Musikalisch bewegen sich TAROT auf gemäßigtem Territorium – sehr gitarrenbetont, mit interessanten Ideen auf diesem Gebiet, gewohnt gutem Gesang von Harry Amthor und einer schön drückenden Rhythmussektion – Heavy Metal in seiner besten, melodischen Manier. Ein gutes Teil, das Ihr gerne mal für 10,- DM antesten könnt! „

Stefan Glas

Translation:

Only since August last year exist the current line-up of this band, but they made it after a few weeks, to record a convincing demo. Whatever is the secret of this speed? Very easy,  the musicians of TAROT are experienced people, two of them are already among the more famous of the German scene. Singer Harry Amthor probably most known of FORCED ENTRY and ENERGY  while guitarist Marc Papanastasiou some would be a household name of CALDERONE. But the other three, Nils Brandt on guitar, Martin Böttcher at the four-stringed guitar and Martin Breitenbach on drums are certainly not green guys anymore – for this they know their craft too well. From such a band you have to actually expect professional services, and u get one supplied by TAROT!

TAROT are active in the Berlin scene for two years, but only in this formation has been obtained properly lift. At least the band’s reputation was not yet penetrated out of the former island without water contact and former and possibly future capital. However, with the present Demo should easily succeed this jump, the contained four songs on it are just too good to be ignored. Musically TAROT move to temperate territory – very guitar emphasized with interesting ideas in this area, with usual good vocals by Harry Amthor and a nice oppressive rhythm section – Heavy Metal at its best, melodic style. A good piece that you can check out for 10, – DM!

Contents: TAROT (D)-Demo-Review: »Demo ’90«

Date: 11.01.1991 (created), 30.01.2010 (revisited), 24.06.2010 (updated)
Origin: METAL HAMMER
Status: published
Task: from paper to screen
Availability: original printed issue possibly still available, check here!
Comment: Schade: Nach diesem sehr verheißungsvollen Start sollten TAROT leider ihren Betrieb schon wieder einstellen, so daß dieses Demo das einzige Dokument für die Schaffenskraft der Band darstellt.
Supervisor: Stefan Glas

here we found the original Tarot Demo ´90 review